Schlagwort: Ausstellung

John Bock: „Im Moloch der Wesenspräsenz“

John Bock, Berlinische Galerie

Ich war gerade mit Sack und Pack von Köln nach Berlin gezogen und streunte durch die Straßen, die vor sommerlicher Hitze flimmerten, als ich gegenüber des Berliner Doms Unter den Linden auf die Temporäre Kunsthalle stieß. „FischGrätenMelkStand“ war die Ausstellung betitelt, ich wurde neugierig, ging hinein – und wurde zum ersten Mal in den wunderlichen Kosmos von John Bock hineingezogen… Nun widmet die Berlinische Galerie dem eigenwilligen Künstler seine erste museale Ausstellung – und auch die ist erfrischend anders!
Weiterlesen

Was geht: Die Berliner Kunstszene im Januar

Kunst

In Berlin kann man (fast) jeden Abend auf eine Vernissage gehen, sich bei einem Glas schweren Rotwein über die aktuellen Themen echauffieren, vielleicht auch ein bisschen Kunst anschauen, über eine Performance rätseln oder sich die beliebte Frage stellen: „Was will der Künstler uns damit sagen?“ Ich bin auf vielen dieser teilweise absurden Veranstaltungen zugegen – und möchte meine Erlebnisse nun monatlich mit euch teilen! Weiterlesen

Highlights der „Berlin Art Week“

Die Werbung rund um die Berlin Art Week war diesmal gefühlt sehr leise, weswegen ich sie fast übersehen hätte. Was nicht heißen soll, dass sich in dem Programm der Kunstwoche nicht einige Highlights verstecken! Ich habe ein paar Empfehlungen für euch. Weiterlesen

Meine Top 10 für das „Project Space Festival“

30 Tage, 30 Projekträume: Das „Project Space Festival“ war bei seiner Erstausgabe 2014 so erfolgreich, dass es in diesem Sommer erneut stattfindet. Um sich im Dickicht des vielfältigen Angebotes zurechtzufinden, habe ich zehn Veranstaltungen rausgesucht, die besonders reizvoll klingen. Weiterlesen