Schlagwort: KiWi Verlag

Familie der geflügelten Tiger

19 Jahre hat Johanna ihren Vater nicht gesehen, als dieser plötzlich anruft. Wieso ist er damals einfach „in den Westen gegangen“, ohne etwas zu sagen? Der Roman „Familie der geflügelten Tiger“ beschreibt die Suche nach der eigenen Identität in einem Land, dessen Narben noch deutlich zu sehen sind. Weiterlesen

Kathrin Schmidt „Kapoks Schwestern“

schmidt

„Dieses Buch zu lesen ist wie im Kino zu sitzen“, wurde kürzlich bei einer Lesung von Kathrin Schmidt über ihren neuen Roman „Kapoks Schwestern“ gesagt. Und in der Tat: Die Autorin webt die Geschichten von drei Generationen zweier Familien besonders kunstvoll ineinander! Weiterlesen

Aufstieg und Fall des Benjamin von Stuckrad-Barre

Nach vielen Jahren hat Benjamin von Stuckrad-Barre mit „Panikherz“ ein neues Buch geschrieben – ein erstes Resumee seines drogenverkorksten und scheinwerferlichtbestrahlten Lebens – und das liest sich genauso erschreckend ehrlich wie humorvoll. „Stucki“ ist wieder da! Weiterlesen