Wochenrueckblick KW43

wochenrueckblick kw43

Zum krönenden Abschluss der Woche fuhr ich mit dem Taxi von Hamburg nach Berlin – großzügig gesponsert von der Deutschen Bahn aufgrund eines Totalausfalls des Fernverkehrs im gesamten Norden und Osten.

..gesehen.. Hamburg, inklusive Elbstrand bei Övelgönne.
..gehört.. Etta James.
..gelesen.. Manja Präkels Als ich mit Hitler Schnapskirschen aß.
..getan.. Das Theater-Duo SIGNA in Hamburg interviewt. Neue Yoga-Schüler aufgenommen.
..gegessen.. There can never be enough Franzbrötchen!
..getrunken.. Massig guten Kaffee aus der Speicherstadt.
..gefreut.. Über das Wiedersehen mit einer Freundin aus Studientagen. Wie schön es ist, wenn es sich nach 4 Jahren Nicht-Sehen anfühlt, als hätte man gestern noch Kaffee zusammen getrunken!
..geärgert.. Über das Kuddelmuddel dank des Sturms. Aber wem bringt es etwas, wenn ich mich ärgere? Eben.
..gelacht.. Weil aufgrund des Sturms (den ich gar nicht mitbekommen habe) der komplette Zugverkehr in Nord- und Ostdeutschland eingestellt wurde, sponsorte uns die Deutsche Bahn ein Taxi nach Berlin. Entstand des Taxameters am Hbf: 465,-€!
..gedacht.. Immerhin war das eine beachtlich gute Krisenintervention, liebe DB!
..geplant.. Den Workshop mit Yoga & Kunsttherapie, den ich nächstes Wochenende gebe.
..gekauft.. Espresso-Bohnen aus dem Café Milch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.